Fit und gesund durch Nordic Walking

Erstellt am 20.03.2017

Bleiben Sie fit und gesund durch Nordic Walking! Die Urlaubsregion Sankt Englmar bietet ein ideales "Trainingsgelände" - mal geht's etwas bergauf, oder bergab - mal mehr, mal weniger.

Mit Nordic Walking fit und gesund – wir bieten Ihnen in der Urlaubsregion Sankt Englmar Kurse mit ausgebildeten Trainern. Informationen dazu gibt es bei den Tourist-Informationen.


Dass die Urlaubsregion Sankt Englmar im Bayerischen Wald mit seinem naturnah angelegten Kurpark und rund 125 Kilometer ausgezeichneten Wanderwegen eine der schönsten Wanderregionen ist, ist längst bekannt. Und damit ist die Region mit seinen Hausbergen Pröller, Predigtstuhl und Hirschenstein natürlich auch ein ideales Revier für das die letzten Jahre immer beliebter werdende Nordic Walking.


Doch Nordic Walking bedeutet nicht nur einfach Wandern mit zwei langen Stöcken in den Händen: Nordic Walking ist ein ausgetüftelter Sport, bei dem sowohl Gehrhythmus wie auch der richtige Einsatz der Arme enorm wichtig sind für den effektiven Trainings- und Gesundheitseffekt. Dabei ist diese sanfte Sportart unter richtiger Anleitung relativ einfach zu erlernen und vor allem für alle Altersgruppen geeignet. In Sankt Englmar werden von April bis Oktober jede Woche verschiedene Nordic-Walking-Kurse, zum Beispiel als Schnupperangebote für Einsteiger, aber auch im Rahmen eines gezielten Aufbauprogramms, angeboten.


Nordic Walking soll vor allem Spaß machen, das Gruppenerlebnis ist wichtig und man hat zudem auch noch Zeit für die Schönheiten am Wegesrand. Gerade deswegen ist der Bayerische Wald mit seiner Mittelgebirgslandschaft ein ideales Revier. Und wer vorher beim Walken viele Kalorien verbrannt hat, darf anschließend auch ohne schlechtes Gewissen genießen. Denn Nordic Walking ist zwar sanft zum Körper, aber trotzdem hartnäckig gegen überflüssige Pfunde. Walken mit Stöcken stärkt erwiesenermaßen zudem Herz, Kreislauf und Immunsystem, fördert die Durchblutung und baut Stress ab. Knie- und Rückenprobleme lassen deutlich nach. Durch den Einsatz der leichten, elastischen Carbonstöcke werden bis zu 95 Prozent der Muskeln trainiert und die Gelenke entlastet.


Nach Aussage der Sportmediziner gibt es kaum ein effektiveres und dabei gesünderes Ganzkörpertraining. Dabei alles mit dem Nebeneffekt, etwas für seine Gesundheit zu tun, was auch noch Spaß macht und einem die wunderschöne Bayerwaldlandschaft um Sankt Englmar kennenlernen lässt.