Nostalgie Rad WM in Sankt Englmar

Erstellt am 11.09.2017

Nostalgie-Rad WM in Sankt Englmar, Bayerischer Wald

Am 17. September 2017 bei Spaß-WM kräftig in die Pedale treten. Man benötigt ein altes Fahrrad ohne Gangschaltung und muss in historischer Kleidung oder in Tracht, also mit Dirndl oder Lederhose, antreten.

Bei Nostalgie-Rad-WM in die Pedale alter Räder treten

Sankt Englmar. Am 17. September ist es wieder so weit. Dann fällt der Startschuss zur 6. Nostalgie-Rad-WM in Maibrunn! Die alten Zeiten der „Pedaleure“ auf ihren „Velozipeds“ sollen wieder fröhliche Urständ’ feiern.

Velozipeds hießen im 19. Jahrhundert die Fahrräder und Pedaleure die Fahrer. Ganz so alt dürften oder werden die Gefährte wohl nicht sein, die bei der 6. Nostalgie-Rad-Weltmeisterschaft mit Rundfahrt am 17. September in Maibrunn bei Sankt Englmar/Bayerischer Wald dabei sein werden. Doch dies ist abzuwarten, soll doch die Nostalgie-Rad-Weltmeisterschaft vor allem eine stilvolle Gaudi-Veranstaltung sein. Darauf legen die Veranstalter vom Sportivo Sankt Englmar großen Wert! „Wie jedes Mal steht der Spaß an den alten Drahteseln und am Radeln im Vordergrund“, sagt Organisator Alex Pielmeier.

Die Teilnahmebedingungen sind einfach: ein altes Fahrrad ohne Gangschaltung und historische Kleidung oder Tracht (Dirndl oder Lederhose). Und auch dem, der keinen alten „Drahtesel“ zu Hause hat, kann geholfen werden: Ca. 25 historische Leihräder stehen zur Verfügung.

Für die Fahrradl-Historiker, die nicht am Rennen teilnehmen wollen, wird wieder eine lustige Nostalgie-Rad-Rundfahrt angeboten. Die Rundfahrt hat eine einfache Streckenführung (ohne nennenswerte Steigung) und ist mit Geschicklichkeitswettbewerben gestaltet. Die Auswertung erfolgt hier über eine Punktewertung.

Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten ein Erinnerungsgeschenk.

Programmverlauf:
8.30 Uhr – 9.30 Uhr: Nachmeldungen und Startnummernausgabe.
10 Uhr: Le Mans Start der Rennfahrer (Fahrräder liegen in einer Reihe aufgereiht.) Beim Startschuss heißt es dann hinlaufen, aufsteigen, losfahren! Streckenlänge: ca. 4 km. Die Startreihenfolge: Männer, Frauen, Jugend, Kinder. Anschließend Aufstellung und Start der Rad-Rundfahrt. Einfache Strecke (ca. 4 km), auf der Strecke Geschicklichkeitswettbewerbe mit Punktewertung.
Ca. 14 Uhr: Preisverleihung
Startgebühr: Rennen 13 €; Rad-Rundfahrt 8 €, Kombi (Rennen u. Rundfahrt) 10 €.


Anmeldung: Familotel Beim Simmerl, Maibrunn 8, Tel.: 09965/84120 oder info@simmerl-hotel.de, www.simmerl-hotel.de, www.nostalgierad.com.