Englmari-Suchen im Jahr 2024 traditionell

Erstellt am 02.04.2024

Das Englmari-Suchen am Pfingstmontag

Das Englmari-Suchen am Pfingstmontag

Das Englmari-Suchen wurde als eines von 13 Bräuchen in das Bayerische Landesverzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen, und seit 2023 auch in das Nationale Verzeichnis! Wir freuen uns sehr darüber.

Traditionell begehen die Englmarer und Englmarerinnen das Englmari-Suchen am Pfingstmontag 2024. Bereits am Sonntag, 19. Mai 2024 trifft man sich um 18:30 Uhr am Kirchplatz, wo die Pfingstltuscher wieder ihre Goassln schnoizn lassen. Gemeinsam zieht man dann zum Kapellenberg - zum Steinernen Engelmar. Das Volk und der Englmarer Mannergsang 2.0 gestalten um 20:00 Uhr das "Englmari-Singen".

Am Pfingstmontag spielt die Blaskapelle Felsnstoana ab 8:00 Uhr am Kirchplatz auf. Pünktlich um 9:00 Uhr setzt sich der Festzug Richtung Kapellenberg in Bewegung - nach der Auffindung des seligen Engelmars findet der Berggottesdienst statt. Den Abschluss bildet die Tiersegnung und das Te Deum vor der Pfarrkirche.

Pfingstprogramm (PDF) - folgt demnächst