Sankt Englmar

Sankt Englmar

Das sportliche Bergdorf - bekannter Luftkurort und Wintersportplatz im Bayerischen Wald. Für Wanderer, Mountainbiker, Wintersportler, Familien mit Kindern...

Sankt Englmar - staatlich anerkannter Lufkurort und Wintersportort im Naturpark Bayerischer Wald. Das Bergdorf verspricht Sommer wie Winter einen erholsamen und aktiven Urlaub in der herrlichen Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes. Nicht weit von der fruchtbaren Donauebene entfernt, aber doch schon tief im "Woid", auf einer Passhöhe des Bayerwaldkammes, liegt zwischen Predigtstuhl und Pröller das Bergdorf Sankt Englmar.

Lange bevor die Urlaubsgäste das ruhige, anheimelnde Hochtal mit seinen "vier Tausendern" entdeckten, kamen Scharen frommer Pilger hierher, um den "Waldvater Engelmar" zu ehren und sich seiner Fürbitte zu versichern. Dem Namensgeber von Sankt Englmar widmen Einheimische und Gäste jedes Jahr am Pfingstmontag ein ländlich-volkstümliches Spiel mit religiösem Hintergrund, das "Englmarisuchen". Sankt Englmar mit seinen Hausbergen Pröller, Knogl, Predigtstuhl, Hochberg und Hirschenstein - alle über 1.000 m hoch, dem Wald direkt vor der Urlaubstür, im Sommer 125 km markierte und im Winter rund 50 km geräumte Wanderwege, findet der Gast ein ideales Urlaubsziel vor. Erholsame Stunden findet der Gast im naturnah gestalteten Kurpark mit seinen vielfältigen Wasseranlagen, dem Natur-Badesee, Kneippbecken, 4,5 km Spazierwegen mit vielen Ruhebänken, Kinderspielanlage bis hin zu dem von Mai bis Oktober wöchentlich stattfindenden Kurkonzert. Im Kurpark ist in der typisch bäuerlichen Baukultur der Erlebnishof "Alte Mühle" integriert, mit Spielplatz, historischer Wassermühle, Steinbackofen und dem Bauernhaus mit der Mühlstube, wo alte bäuerliche Handwerkskünste vorgeführt werden. Ein besonderes Highlight für Jung und Alt ist das Rodel- und Freizeitparadies mit seinen Sommerrodelbahnen, Achterbahn, Flying-Fox, Abenteuer-Golf, Mega-Rutschen, Tubing-Bahn, u.v.m. Erstmalig in Bayern wurde 2008 in Maibrunn / Sankt Englmar der "WaldWipfelWeg", ein Baumkronenweg in 30 m Höhe, eröffnet. Dieser bietet einmalige Ein- und Ausblicke in und über die grandiose Bayerwaldlandschaft. Der angegliederte Naturerlebnispfad ist ein Schau- und Sinnesgarten für Groß und Klein. Neu ist das "Haus am Kopf" - tauchen Sie ein in eine "verkehrte Welt". Seit August 2015 (ver)führen wir Sie in die "Welt der Wahrnehmung". Besuchen Sie das Bayerwald Xperium, im Gebäude des "Alten Pfarrhofs", gleich oberhalb der Kirche. Hier finden Sie unseren Ortsplan (PDF) mit dem Straßenverzeichnis und den Ortsteilen von Sankt Englmar. >> Und wie gut und gesund die Luft in Sankt Englmar ist, können Sie im Gutachten 2014 nachlesen (PDF)

Kontakt
Sankt Englmar
Rathausstraße 6
Auf der Karte anzeigen
Web: www.sankt-englmar.de
E-Mail: tourist-info@sankt-englmar.de
Telefon: +49 9965 840320
Fax: +49 9965 840330
Aktuelles aus Sankt Englmar