Urlaubsregion St. Englmar wirbt in Oberösterreich für neue Gäste

Erstellt am 09.04.2019

Großes Interesse zeigten Besucher der Messe "Urlaub & Camping" für Hotels und Freizeiteinrichtungen in der Urlaubsregion St. Englmar. Messebetreuer und Gästebetreuer Rudi Schötz zeigte sich mit dem Besuch sehr zufrieden.

Großes Interesse an der „Urlaubsregion St. Englmar“ bei der Urlaub & Camping Wels

Die Messe Urlaub & Camping Wels ist Oberösterreichs beliebteste Freizeitmesse. „Sehr großes Interesse an der Urlaubsregion“ – so lautet die Aussage und das Resümee der Touristiker über den zweiten Auftritt bei der Frühjahrsmesse im oberösterreichischen Wels, einer der Partnerstädte Straubings.

Drei Tage lang strömten die Besucher in die Messestadt, darunter auch Busse aus dem benachbarten Niederbayern. Die Urlaubsregion St. Englmar, einer der wenigen bayerischen Tourismusanbieter, erfreute sich einer sehr hohen Frequenz am Messestand. So konnten viele gute Kontakte zu potenziellen Gästen geknüpft werden. Eine große Zahl von Gästen am Stand kannte bereits die Urlaubsregion und fragte gezielt nach neuen Angeboten der Freizeiteinrichtungen, oder aber nach dem Angerhof, der von einem Oberösterreicher aus der Region gegründet wurde und so über einen hohen Bekanntheitsgrad in der Region verfügt.

Einigen Besuchern aber war die Urlaubsregion völlig unbekannt. Diese konnte man mit einem Gewinnspiel sowie Eintrittsgutscheinen zu den Freizeiteinrichtungen zu einem Besuch im Bayerischen Wald motivieren. Rund 250 Gastgeberverzeichnisse und etwa 400 Hausprospekte einzelner Betriebe sowie viele Einzelinformationen zu touristischen Themen und Veranstaltungen wurden nachgefragt. Die Interessensschwerpunkte lagen dabei in erster Linie bei Wellnessaufenthalten, Angeboten für Radler und Wanderer und den Freizeiteinrichtungen. Viele Besucher kannten vor allem die touristischen Highlights, wie den Waldwipfelweg oder die Sommerrodelbahn bereits von persönlichen Besuchen bzw. aus der Berichterstattung.

Ein guter Anknüpfungspunkt, um auch für alle weiteren Vorzüge der Urlaubsregion kräftig die Werbetrommel zu rühren.
Die Standbetreuung übernahmen Gästebetreuer Rudi Schötz für die Tourist-Information Sankt Englmar, sowie Hilde Frankl vom Waldwipfelweg und Thomas Huber von der Sommerrodelbahn.