Fußwallfahrt nach Loucim (Tschechien)

Erstellt am 14.10.2019

Am Samstag 9. November findet eine Wallfahrt von Neukirchen b. Hl. Blut nach Loucim in Tschechien statt zu Ehren des Gnadenbildes, welches seit 600 Jahren seinen Platz in der Wallfahrtskirche gefunden hat.

Im Jahr 1419 hat Susanne Halada die Marienfigur aus der Kirche in Loucim genommen und sie über die Grenze nach Neukrichen getragen, um sie vor den Hussiten in Sicherheit zu bringen. Zu diesem Jubiläum wird um 7.45 Uhr von der Wallfahrtskirche Neukirchen b. Hl. Blut abmarschiert. Gegen 13 Uhr wird Loucim erreicht, wo ein Festgottesdienst gefeiert wird. Die Rückkehr nach Neukirchen erfolgt mit Bussen. Zu dieser Fußwallfahrt sind alle Pilger eingeladen, die Anreise am Morgen nach Neukirchen b. Hl. Blut erfolgt mit Privatautos. Weitere Auskünfte erteilt das Pfarrbüro in Neukirchen b. Hl. Blut unter Tel. 09947 1223 oder per Mail pfarramt-neukirchen@web.de. Die Gossersdorfer Pilgerleitung gibt diese Einladung gerne an interessierte Pilger weiter und würde sich über Teilnehmer an diesem grenzüberschreitenden Glaubenszeugnis freuen.