DSV Nordic Aktiv Langlaufzentrum St. Englmar - Hirschenstein

Erstellt am 30.11.2015

Ziel vieler Langläufer und Schneeschuhgeher: der Hirschenstein mit Aussichtsturm, aus welchem man einen traumhaften Ausblick hat.

Seit Winterbeginn gibt es in der Urlaubsregion St. Englmar eine neue Attraktion: Das DSV nordic aktiv Langlaufzentrum St. Englmar – Hirschenstein. Unter Federführung der Tourist-Information Sankt Englmar wurde in den letzten beiden Jahren zusammen mit der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) und dem Beirat für Umwelt und nachhaltige Skisportentwicklung des Deutschen Skiverbands sowie mit der Deutschen Sporthochschule Köln eine Konzept für die Optimierung der Langlaufloipen rund um den Hirschenstein im Vorderen Bayerischen Wald erarbeitet.

Ein Streckennetz von insgesamt 74 km Länge mit 8 verschiedenen Loipen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade steht den Nordic-Sportlern zur Verfügung. Eine große Bandbreite an technischen und konditionellen Anforderungen hält das neue Langlaufzentrum für die Sportler bereit und so kommen vom Anfänger bis zum Profi alle auf ihre Kosten: So etwa dient die Hochwaldloipe mit Start in Sankt Englmar/Predigtstuhl als Übungsloipe für die Anfänger und weißt daher kaum Schwierigkeiten auf. Das Langlaufzentrum verfügt aber auch über eine sehr anspruchsvolle Strecke, die Wettkampfloipe Schopf am Grandsberg, die ausschließlich den Skatern vorbehalten bleibt. 

Die Urlaubsregion St. Englmar möchte insbesondere die Gästezielgruppe Skilangläufer, Läufer und Nordic-Sportler ansprechen, ihr Profil als Gesundsportzentrum schärfen und sich verstärkt im Feld Gesundheitstourismus positionieren.

Für die Sportler hat die Errichtung dieses Zentrums entscheidende Vorteile: Die Kernloipen werden immer als Kombiloipe präpariert und bieten somit optimale Bedingungen für Skater und Klassik-Läufer. Zu diesem Zweck wird auch der Aufstieg bis zum Knogl bei Bedarf mit Maschinenschnee präpariert. An einigen Stellen wurde die Streckenführung optimiert und durch die Neuausweisung der Grandl-Ödwies-Loipe, die gleichzeitig den Lückenschluss zwischen den beiden bestehenden Lanlaufgebieten St. Englmar/Hirschenstein – Grandsberg/Schwarzach darstellt, erhalten die Sportler ein zusätzliches attraktives Angebot.

An den drei Einstiegsstellen zum DSV nordic aktiv Langlaufzentrum St. Englmar – Hirschenstein in St. Englmar/Predigtstuhl, in Schwarzach/Grandsberg und Achslach/Kalteck stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Skiverleihstationen gibt es in Sankt Englmar und am Grandsberg, in Sankt Englmar zusätzlich noch ein Sanitärgebäude für die Sportler.