Bunter Prangermarkt in Schwarzach

Erstellt am 31.05.2019

Am Sonntag, 23. Juni 2019 findet am Marktplatz in Schwarzach ab 8 Uhr der traditionelle Prangermarkt statt.

Auf eine lange Tradition blickt der Prangermarkt in Schwarzach zurück. Der alljährliche Prangermarkt wird als Krammarkt bezeichnet, ein Begriff für Volksfeste oder Handelsmärkte, die durch das historische Umherziehen von Krämern (Händlern) entstanden sind. In ihrem Ursprung drückte die Bezeichnung "Krammarkt" einen Schwerpunkt im Handel mit Gebrauchsgütern aus, die das lokale Handwerk nicht herstellte. Der Schwarzacher Prangermarkt findet jedes Jahr während des Schwarzacher Volksfestes am Sonntag nach dem "Prangertag" also Fronleichnam statt und verwandelt den historischen Marktplatz Schwarzach in einen großen Warenmarkt. Ab 8 Uhr morgens bieten eine Vielzahl von Ausstellern ein breites Warensortiment von Lederhandarbeiten, Trachtenbekleidung und Künstlerbedarf über Spielwaren, Gewürze, Süßwaren, Schmuck, Schuhe, Baumarktartikel, Kopfbedeckungen, Korbwaren und Dekorationsartikel ebenso wie regionale Schmankerl wie Käse, Räucherwaren und selbstgebackene Kuchen und Torten an. Der Prangermarkt lädt ein zum Bummeln, Kaufen, Verweilen und anschließendem Besuch des Schwarzacher Volksfestes, das von Mittwoch, 19. Juni bis Sonntag, 23. Juni stattfindet und ein buntes Rahmenprogramm bietet.