Weihnachtsmarkt am Waldwipfelweg - Lichterzauber über den Waldwipfeln Erstellt am 14.12.2016

"Allüberall auf den Tannenspitzen, sah ich goldene Lichtlein blitzen" - genau wie Knecht Ruprecht werden die Besucher des WaldWipfelWegs von einem Meer aus glitzernden Lichtern verzaubert. Der 370 m lange und 30 m hohe Baumkronenweg in Maibrunn bei Sankt Englmar verwandelt sich in der Winterzeit in ein "Winter-Wald-Wunder".

Durch den Schnee stapfen, mit weihnachtlichen Düften in der Nase die Adventszeit auf eine ganz besondere Weise erleben: In den vielen weihnachtlich geschmückten Buden entlang des Natur-Erlebnis-Pfads findet Jedermann die passende Geschenk- und Bastelidee fürs Weihnachtsfest. Dazu gibt's für alle Genießer wärmenden Glühwein und viele leckere, winterliche und regionale Gaumenfreuden – der herrliche Panoramablick über die verschneiten Winterlandschaften macht die (Vor-)Weihnachtsstimmung perfekt.

An den vier Wochenenden (ab 24. November)  ist ganz schön was geboten über den Baumwipfeln: Eine Attraktion ist der Nikolaus, der in seinem Sack eine Kleinigkeit für die Kinder mitbringt. Ein Zauberer führt seine besten Zaubertricks vor und verrät den kleinen Nachwuchs-Magieren bestimmt auch den einen oder anderen Hokuspokus. Außerdem gehören zum wechselnden Programm ein Clown mit seinen Gaukler-Kunststücken, ein Feuerjongleur mit einer rasanten Feuer-Show und eine Märchenerzählerin, die die Kinder auf eine phantastische Erzählreise mitnimmt, und natürlich weihnachtliche Musik.

Das Programmheft Weihnachtsmarkt 2017 als Download (PDF)

Wer auch nach den Weihnachtsfeiertagen den herrlich verschneiten Winterwald erleben und bestaunen möchte hat vom 27. bis 30. Dezember die Möglichkeit dazu. Auch an diesen Tagen hat die winterliche Budenstadt von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet und es kann nach Lust und Laune geschlemmt werden. Erholen Sie sich vom Vorweihnachtsstress bei einem atemberaubenden Panorama!

Auch in der Winterzeit ist im Wald so einiges los - der Natur-Erlebnis-Pfad bringt den Besuchern das Leben in der weißen Jahreszeit näher: Wie leben die heimischen Tiere im Winter? Wie fühlen sich die verschiedenen Tierfelle an? Diese und noch viele weitere Rätsel warten nur darauf gelöst zu werden: Natur mit allen Sinnen erleben – zum Anfassen und Mitmachen für Groß und Klein. Und das das ganze Jahr über!

Öffnungszeiten:

WEIHNACHTSMARKT: 24. November bis 17. Dezember 2017,

an den 4 Wochenenden – jeweils…
- Freitags: 15.00 bis 20.00 Uhr
- Samstags/Sonntags: 12.00 bis 20.00 Uhr