All-Inklusiv-GästeCard Erstellt am 01.12.2013

Die erste All-Inklusiv-GästeCard des Bayerischen Waldes. Die Urlaubsregion St. Englmar startete mit der Erlebnis PLUS Card am 1. Dezember 2013. Über 500 Leistungen bereits inklusive! Ihr Erlebnis PLUS Gastgeber macht es möglich

 

Sankt Englmar. Zukunftsweisend und allen anderen Tourismusorten des Bayerischen Waldes weit voraus gibt es seit Dezember 2013 für Gäste der „Urlaubsregion St. Englmar“ eine Erlebnis PLUS Card. In der „heißen Phase“ gab es nochmal eine Informationsveranstaltung, bei der die Tourist-Information und die Projektfirma Bayerwaldmedia einen aktuellen Sachstandsbericht gaben und vor allem auch für alle Fragen der Umstellung zur Verfügung standen. Was aber vor allem deutlich wurde, dass die beteiligten Betriebe wie auch die Leistungspartner sehr zuversichtlich und auch ein wenig stolz sind, die absolut ersten im Bayerischen Wald zu sein, die eine echte All-in-GästeCard anbieten können! „Und obwohl die Werbung dafür erst angelaufen ist, wird auch schon deutlich, dass die Gäste mehr als neugierig sind auf diese neue Gästekarte – die Erlebnis Plus Card – und sich bereits jetzt darüber erkundigen, welche Betriebe dabei sind“, so Astrid Piermeier, die Leiterin der Tourist-Information St. Englmar.

Denn alle Betriebe sind natürlich beim Start noch nicht dabei. 39 sind es zum Start genau, die circa 150000 Übernachtungen bedeuten. So hat man das Startziel von 100000 Übernachtungen klar übertroffen. Darüber freuten sich ganz besonders Wolfgang Brückl von der leitenden Projektfirma Bayerwaldmedia und Bürgermeister Anton Piermeier und bedankten sich ganz herzlich für die gute und vor allem konstruktive Zusammenarbeit, die nicht selbstverständlich sei bei einem Projekt, das gut ein Jahr Vorbereitung brauchte und einige technische Umstellungen nach sich zieht.

„Normale“ Gästekarten mit verschiedenen Rabatten gibt es ja schon viele und auch bereits einige Jahre. Und mancherorts – vor allem in Österreich – gibt oder gab es sog. Kaufkarten, die Gäste erwerben können. Kaufkarten inkludieren verschiedene, auch sehr attraktive Leistungen. Da sich aber jeder Gast erst einmal überlegen muss, ob sich solche Karten für ihn rentieren und diese zudem meist sehr teuer sind, ist der Erfolg bzw. Verkaufszahlen eher gering bzw. rückläufig. Zudem ist das Abrechnungssystem nicht unkompliziert und deshalb auch sehr teuer.

Deshalb setzt sich immer mehr der Trend durch, eine All-Inklusiv-Karte in Zusammenarbeit mit verschiedenen Leistungsträgern und Vermieterbetrieben an die Gästemeldung zu koppeln. Der Gast erhält dann direkt bei Anreise von seinem Gastgeber statt der üblichen Gästekarte eine All-Inklusiv-Karte. Und an diese Karte ist eine Riesenauswahl von entweder gänzlich kostenlosen Leistungen oder aber deutlichen Rabatten bei den attraktivsten touristischen Einrichtungen einer Urlaubsregion geknüpft. Denn das Ziel ist, den Gast nicht nur zufriedenzustellen; der Gast soll begeistert sein von der Attraktivität seiner Urlaubsregion und das bedeutet eben heute: eine hoher Erlebniswert muss garantiert sein. Und mit der neuen Erlebnis Plus Card steht die „Erlebniswelt“ Bayerischer Wald fast grenzenlos offen!

Erster Skiort des Bayerischen Waldes mit kostenlosem Skipass auf der Gästekarte

Nach circa einem Jahr Vorbereitung startete die „Urlaubsregion Sankt Englmar“ am 1. Dezember 2013 mit ihrer ErlebnisPLUS Card. Seitdem heißt es für den Urlaubsgast bei den beteiligten Betrieben: Urlaubsspaß zum Nulltarif! So ist zum Beispiel Sankt Englmar der erste Skiort des Bayerischen Waldes mit Skipass auf der ErlebnisPLUS Card. Oder erstmalig in Deutschland: kostenlose E-Mobilität bei An- und Abreise zum Ziel-Bahnhof Straubing für die Englmarer „Erlebnis PLUS-Gäste“.

Mit der Erlebnis PLUS Card stehen zahlreiche touristische Attraktionen im ganzen Bayerischen Wald offen, die man entweder komplett kostenlos oder stark ermäßigt nutzen kann. Nur eine kleine Auswahl der Leistungspartner verdeutlicht dieses Angebot: der WaldWipfelWeg, die Sommerrodelbahn Sankt Englmar, das Pröller-Skidreieck, der Kletterwald Sankt Englmar, der Tiergarten Straubing, das Elypso-Erlebnisbad Deggendorf, das Aquatherm-Erlebnisbad Straubing, Pullman City Eging, der Churpfalzpark Cham, der Bayerwald-Tierpark Lohberg, das Besucherbergwerk Silberberg Bodenmais und viele mehr. Insgesamt sind mehr als 500 Leistungspartner des ganzen Bayerischen Waldes angeschlossen und die Urlaubsregion Sankt Englmar ist optimal im Leistungspartnernetzwerk verortet, so dass die Erlebnis-PLUS-Gäste maximalen Urlaubsspaß bei minimalen Anfahrtswegen genießen können.

Mit diesem Angebot ist Sankt Englmar wirklich einzigartig im Bayerischen Wald und weit darüber hinaus. Denn mit der Englmarer Erlebnis PLUS Card steht einem praktisch der ganze Bayerische Wald als „Freizeitpark“ offen. Und man spart richtig Geld – sei es als Alleinreisender, als Paar oder als Familie. Schon allein deshalb lohnt es sich speziell nach einer Unterkunft zu suchen, die Erlebnis-PLUS-Partner ist – ganz einfach erkennbar am Logo „Erlebnis-PLUS-Gastgeber“.